Sonnenschirme - die verbreitetste Sonnenschutz-Variante


Sonnenschirme sind in den vielseitigsten Variationen erhältlich und sorgen von der größten Terrasse bis zum kleinsten Balkon dafür, dass es sich im Schatten gut aushalten lässt.
Die simpelste Form eines Sonnenschirms ist immer noch die einfach in Sand oder Wiese festzusteckende transportable Variante.

Sonnenschirm am Sandstrand

Sie ist natürlich gegenüber den zahlreichen anderen Arten der Sonnenschirme auch am anfälligsten gegen Wind und Wetter.
Nach oben hin sind der Größe dieses traditionellen Sonnenschutz-Systems kaum Grenzen gesetzt:
besonders massive Großschirme kommen beispielsweise in der Gastronomie zum Einsatz, wo sie im Biergarten dafür sorgen, dass die Gäste einen kühlen Kopf behalten.

große Sonnenschirme für die Gastronomie

Sonnenschirmständer


Je größer die Schirme werden, desto mehr Standfestigkeit benötigen sie.
Von Schirmständern, die mit Wasser oder Sand gefüllt werden, über Modelle, die Terrassenplatten zur Beschwerung des Schirms nutzen, bis hin zu Standsystemen aus massivem Blei reicht die Bandbreite, die den Sonnenschirm davor schützen soll, seine Position zu verändern oder gar umgeweht zu werden.

Ampelschirme


Ampelschirm zum Schutz vor Sonne

Besonders beliebt sind auch die so genannten Ampelschirme.
Sie haben im Gegensatz zu den traditionellen Modellen keine Mittelstange, sondern sind schwingend an einer seitlich aufgestellten Stange aufgehängt.
Sie sind deshalb sehr flexibel und können große Flächen beschatten, ohne eine störende Stange im Zentrum zu haben.
Diese Art Sonnenschirme wirkt deshalb sehr luftig und stylisch, reagiert allerdings etwas empfindlicher auf Wind als die üblichen Sonnenschirm-Modelle.
Schirme mit Mittel-Standfuß bieten in der Regel ebenfalls eine gewisse Flexibilität durch ein Gelenk in der Tragestange, das es erlaubt, den Schirm je nach Sonneneinstrahlung abzuknicken und zu drehen.

Neben dem Beschattungseffekt lassen sich Sonnenschirme übrigens auch hervorragend als Werbeträger nutzen.
(hier ein Anbieter von Sonnenschirmen als Werbeartikel)
Vor allem im öffentlichen Raum kann dieser Zusatznutzen bares Geld einbringen!


Kontakt / Impressum | design © webdesign bodensee